Hausaufgabenbetreuung in der OGS bedeutet:

 

  • · Bereitstellung eines ruhigen Arbeitsplatzes
  • · Bei der Durchführung der Hausaufgaben arbeiten die Schüler selbständig. Das heißt: es findet kein Nachhilfeunterricht statt. Die Lehrerinnen und pädagogischen Fachkräfte stehen bei Nachfragen zur Verfügung.
  • · Die Hausaufgabenbegleitung vergewissert sich, ob alle Aufgaben erledigt wurden und bestätigt dies mit einem Kürzel (Es findet keine vollständige Überprüfung auf Richtigkeit statt)
  • · Konnten die Hausaufgaben nach Ablauf des vorgeschriebenen Zeitrahmens nicht vollständig bearbeitet werden, wird dies im Schulplaner notiert.
  • · Bei inhaltlichen Schwierigkeiten gibt es Rückmeldungen an Eltern und Lehrerinnen
  • · Ist der gegebene Zeitrahmen nach Beendigung der Hausaufgaben noch nicht abgelaufen, werden die Schüler angehalten noch aufzuarbeitende Arbeiten zu erledigen.
  • · Der Umfang der Hausaufgaben beträgt für Klasse 1 und 2: 30 Minuten
  • · Der Umfang der Hausaufgaben beträgt für Klasse 3 und 4: 45 Minuten
  • · Diese Hausaufgabenzeit bezieht sich auf konzentriertes Arbeiten!

 

 

In der häuslichen Verantwortung liegen:

  • · das Lesen und Auswendiglernen
  • · das Nacharbeiten versäumter Hausaufgaben
  • · die Fertigstellung vonAufgaben
  • · die Überprüfung auf Vollständigkeit
  • · das Anhalten der Kinder, den Schultornister aufzuräumen und zu überprüfen ob die Materialien wie Bücher, Hefte, Stifte, Kleber, Schere usw. vollständig vorhanden und nutzbar sind